QR-Code: https://land-der-ideen.de/neuigkeiten-videos-termine/neuigkeiten/designansaetze-die-das-denken-der-zeit-widerspiegeln-interview-mit-beyond-bauhaus-jurymitglied

Neuigkeiten

"NRW - Wirtschaft im Wandel" 2020: Das sind die Gewinner

"NRW - Wirtschaft im Wandel" 2020: Das sind die Gewinner

Insgesamt zwölf Sieger hat die Jury unter Schirmherr und NRW-Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinktwart ausgewählt. weiterlesen

Der FOCUS-Innovationspreis belohnt gerade jetzt Mut und Pioniergeist

Der FOCUS-Innovationspreis belohnt gerade jetzt Mut und Pioniergeist

Im Rahmen unserer Initiative #beyondcrisis – Zeit für neue Lösungen freuen wir uns auf die Partnerschaft mit Hubert Burda Media. weiterlesen

Wettbewerbsstart: Deutscher Mobilitätspreis 2020

Wettbewerbsstart: Deutscher Mobilitätspreis 2020

Der Deutsche Mobilittspreis startet: Jetzt bis 7. Juli bewerben! weiterlesen

Pandemie am Arbeitsplatz: Was sich in Bürogebäuden jetzt verändern muss und wie Gebäudetechnik dabei helfen kann

Pandemie am Arbeitsplatz: Was sich in Bürogebäuden jetzt verändern muss und wie Gebäudetechnik dabei helfen kann

Das Coronavirus verbreitet sich laut heutigen Erkenntnissen über Tröpfchen, die von Menschen beim Husten, Niesen etc. ausgeschieden werden und sich dann in der Raumluft ausbreiten können. Am geringsten ist das Infektionsrisiko im Freien. Wie müssen sich unsere Bürogebäude verändern, um am Arbeitsplatz das Infektionsrisiko gering zu halten? weiterlesen

Wettbewerb "NRW - Wirtschaft im Wandel" gestartet

Wettbewerb "NRW - Wirtschaft im Wandel" gestartet

Fristverlängerung: Der Wettbewerb NRW-Wirtschaft im Wandel sucht bis zum 24. Mai innovative Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen. weiterlesen

Ideen auf Reisen: "Ausgezeichnete Orte 2019“ in fünf Städten zu Gast

Ideen auf Reisen: "Ausgezeichnete Orte 2019“ in fünf Städten zu Gast

Nichts fürs stille Kämmerlein: Die "Ausgezeichneten Orte 2019" zeigen ihre spannenden Innovationen in den Zukunftsfilialen der Deutschen Bank. Den Perspektivwechsel, für den die Ausstellung wirbt, können Besucher auch ganz konkret erleben - an einem großen Kaleidoskop. weiterlesen

Mitschüler Roboter - Wie sieht die Zukunft des Lernens aus?

Mitschüler Roboter - Wie sieht die Zukunft des Lernens aus?

Über das Thema Digitale Bildung diskutierten wir in Hannover. Ein Beispiel, wie digitale Anwendungen den Unterricht auflockern und erweitern können, ist die MathCityMap. Bürgermeister Thomas Hermann eröffnete die Mathe-Trails in unmittelbarer Nähe zur Staatsoper und zum Welfenschloss. weiterlesen

„Die Welt der Manufakturen ist beinahe unendlich"

„Die Welt der Manufakturen ist beinahe unendlich"

Manufakturen: Sinnbild für Qualität, Langlebigkeit und nicht selten große Ästhestik. Im Interview sprechen wir mit einem Experten der deutschen Manufakturenlandschaft, Olaf Salié, über die Zukunft der Manufakturen in Zeiten der Globalisierung. weiterlesen

Deutscher Mobilitätspreis: Ideenwettbewerb gestartet!

Deutscher Mobilitätspreis: Ideenwettbewerb gestartet!

Beim Ideenwettbewerb des Deutschen Mobilitätspreises sind ab heute Ihre Ideen gefragt! weiterlesen

beyond bauhaus: Rückblick in Bildern

beyond bauhaus: Rückblick in Bildern

Das zweiwöchige Festival zum Gestaltungswettbewerb beyond bauhaus ist beendet. Zeit für einen Rückblick. weiterlesen

Knobelnd durch die Hauptstadt – per Mathe-App

Knobelnd durch die Hauptstadt – per Mathe-App

Formeln lösen, Vektoren bestimmen, Einmaleins pauken – ums Mathelernen kommt keiner herum. Wie können es Lehrer schaffen, ihre Schüler fürs Rechnen zu begeistern? weiterlesen

Deutscher Mobilitätspreis 2019: Diese Ideen machen Deutschland mobiler

Deutscher Mobilitätspreis 2019: Diese Ideen machen Deutschland mobiler

Rollstuhlfahren per Kopfbewegung, Arztbesuch im Linienbus oder ganzheitliche Mobilität im Quartier der Zukunft: Die Preisträger des Deutschen Mobilitätspreis 2019 stehen fest und stellen sich nun vor. weiterlesen

"Designansätze, die das Denken der Zeit widerspiegeln“: Interview mit beyond bauhaus Jurymitglied Prof. Dr. Zong Mingming

Am 16. August ehrten wir die Preisträger des Wettbewerbs „beyond bauhaus – prototyping the future“ in Berlin. Die Preisträger wurden von einer internationalen Jury ermittelt. Prof. Dr. Zong Mingming ist eines der Jurymitglieder.

Prof. Dr. Zong Mingming ist hauptberuflich Professorin und Dekanin an der School of Design and Art, Beijing Institute of Technology, Zhuhai. 2014 gehörte sie zu den "China Top 10 Educator for Industrial Design", 2018 wurde sie mit der „China Design Contribution Award Silver Medal“ geehrt.

Wir sprachen mit ihr über die Bedeutung des Bauhauses, den internationalen Wettbewerb und das Potenzial der Preisträgerprojekte.

Durch das 100-jährige Jubiläum sprechen derzeit alle über das Bauhaus. Was macht das Bauhaus heute noch so bedeutsam?
Eine Erklärung ist meiner Meinung nach am überzeugendsten: Das Bauhaus hat Formen und Funktionen erforscht und perfektioniert und dadurch viele Designansätze hervorgebracht, die das Denken der Zeit widerspiegeln.

Weltweit haben Kreative an dem Wettbewerb “beyond bauhaus – prototyping the future” teilgenommen. Wie erklären Sie sich diese Resonanz?
Das ist ein Zeichen dafür, dass die Kernfragen des ursprünglichen Bauhauses weiterhin die Designer ansprechen, die sich für bessere Lebensbedingungen einsetzen.

Welches Potenzial sehen Sie in den Preisträgerprojekten?
Ich sehe ein unermessliches Potenzial darin, das moderne Paradigma des Kunst- und Technologie-Bildungssystems auf der ganzen Welt zu verbreiten, zu praktizieren und zu rekonstruieren.

Was sind die wichtigsten Informationen, die Sie Ihren Studenten über das Bauhaus vermitteln möchten?
Ich werde jedem meiner Schüler beibringen, dass es in der Seele des Bauhauses darum geht, die Kernmerkmale eines Designers zu pflegen: Konzentration auf die Grundlagen, Objektivität und Funktionalität.

Glauben Sie, dass das Bauhaus einen positiven Beitrag zu den deutsch-chinesischen Beziehungen leistet?
Ja, definitiv. Im Zuge der Modernisierung teilt China zunehmend die historischen Ziele und Inspirationen des deutschen Industrialisierungsimpulses: soziales Wohlergehen und Dienstleistungen zur Sicherung der Lebensgrundlagen der Menschen.