QR-Code: https://land-der-ideen.de/neuigkeiten-videos-termine/neuigkeiten/stadt-land-food-festival

Neuigkeiten

"NRW - Wirtschaft im Wandel" 2020: Das sind die Gewinner

"NRW - Wirtschaft im Wandel" 2020: Das sind die Gewinner

Insgesamt zwölf Sieger hat die Jury unter Schirmherr und NRW-Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinktwart ausgewählt. weiterlesen

Der FOCUS-Innovationspreis belohnt gerade jetzt Mut und Pioniergeist

Der FOCUS-Innovationspreis belohnt gerade jetzt Mut und Pioniergeist

Im Rahmen unserer Initiative #beyondcrisis – Zeit für neue Lösungen freuen wir uns auf die Partnerschaft mit Hubert Burda Media. weiterlesen

Wettbewerbsstart: Deutscher Mobilitätspreis 2020

Wettbewerbsstart: Deutscher Mobilitätspreis 2020

Der Deutsche Mobilittspreis startet: Jetzt bis 7. Juli bewerben! weiterlesen

Pandemie am Arbeitsplatz: Was sich in Bürogebäuden jetzt verändern muss und wie Gebäudetechnik dabei helfen kann

Pandemie am Arbeitsplatz: Was sich in Bürogebäuden jetzt verändern muss und wie Gebäudetechnik dabei helfen kann

Das Coronavirus verbreitet sich laut heutigen Erkenntnissen über Tröpfchen, die von Menschen beim Husten, Niesen etc. ausgeschieden werden und sich dann in der Raumluft ausbreiten können. Am geringsten ist das Infektionsrisiko im Freien. Wie müssen sich unsere Bürogebäude verändern, um am Arbeitsplatz das Infektionsrisiko gering zu halten? weiterlesen

Wettbewerb "NRW - Wirtschaft im Wandel" gestartet

Wettbewerb "NRW - Wirtschaft im Wandel" gestartet

Fristverlängerung: Der Wettbewerb NRW-Wirtschaft im Wandel sucht bis zum 24. Mai innovative Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen. weiterlesen

Ideen auf Reisen: "Ausgezeichnete Orte 2019“ in fünf Städten zu Gast

Ideen auf Reisen: "Ausgezeichnete Orte 2019“ in fünf Städten zu Gast

Nichts fürs stille Kämmerlein: Die "Ausgezeichneten Orte 2019" zeigen ihre spannenden Innovationen in den Zukunftsfilialen der Deutschen Bank. Den Perspektivwechsel, für den die Ausstellung wirbt, können Besucher auch ganz konkret erleben - an einem großen Kaleidoskop. weiterlesen

Mitschüler Roboter - Wie sieht die Zukunft des Lernens aus?

Mitschüler Roboter - Wie sieht die Zukunft des Lernens aus?

Über das Thema Digitale Bildung diskutierten wir in Hannover. Ein Beispiel, wie digitale Anwendungen den Unterricht auflockern und erweitern können, ist die MathCityMap. Bürgermeister Thomas Hermann eröffnete die Mathe-Trails in unmittelbarer Nähe zur Staatsoper und zum Welfenschloss. weiterlesen

„Die Welt der Manufakturen ist beinahe unendlich"

„Die Welt der Manufakturen ist beinahe unendlich"

Manufakturen: Sinnbild für Qualität, Langlebigkeit und nicht selten große Ästhestik. Im Interview sprechen wir mit einem Experten der deutschen Manufakturenlandschaft, Olaf Salié, über die Zukunft der Manufakturen in Zeiten der Globalisierung. weiterlesen

Deutscher Mobilitätspreis: Ideenwettbewerb gestartet!

Deutscher Mobilitätspreis: Ideenwettbewerb gestartet!

Beim Ideenwettbewerb des Deutschen Mobilitätspreises sind ab heute Ihre Ideen gefragt! weiterlesen

beyond bauhaus: Rückblick in Bildern

beyond bauhaus: Rückblick in Bildern

Das zweiwöchige Festival zum Gestaltungswettbewerb beyond bauhaus ist beendet. Zeit für einen Rückblick. weiterlesen

Knobelnd durch die Hauptstadt – per Mathe-App

Knobelnd durch die Hauptstadt – per Mathe-App

Formeln lösen, Vektoren bestimmen, Einmaleins pauken – ums Mathelernen kommt keiner herum. Wie können es Lehrer schaffen, ihre Schüler fürs Rechnen zu begeistern? weiterlesen

Deutscher Mobilitätspreis 2019: Diese Ideen machen Deutschland mobiler

Deutscher Mobilitätspreis 2019: Diese Ideen machen Deutschland mobiler

Rollstuhlfahren per Kopfbewegung, Arztbesuch im Linienbus oder ganzheitliche Mobilität im Quartier der Zukunft: Die Preisträger des Deutschen Mobilitätspreis 2019 stehen fest und stellen sich nun vor. weiterlesen

Essen verbindet: Stadt Land Food-Festival in der Markthalle Neun

"Gutes Essen für alle" - unter diesem Motto fand Anfang Oktober bereits zum dritten Mal das Stadt Land Food-Festival in der Markthalle Neun in Berlin statt. Ein ganzes Wochenende lang drehte sich alles um Fragen rund um die Ernährung und damit um eine neue und faire Esskultur für Konsumenten, Produzenten und die Umwelt.

"Wir wollen nicht nur ein Essens-Festival sein, sondern haben auch ein politisches Sendungsbewusstsein. 'Gutes Essen für alle' - das ist knifflig und darüber muss man streiten, diskutieren und Wege finden", sagt Roman Dashuber, Projektleiter des Festivals. Er will zeigen, dass eine frische, faire Küche in den Kita- und Schulkantinen sowie in Unternehmen möglich ist und große Auswirkungen auf die Umwelt und das eigene Verständnis von gutem Essen hat. Dabei wurde in der Markthalle nicht nur diskutiert, sondern auch allerhand (aus)probiert:

Anke Müller von Deutschland - Land der Ideen, Partner des Festivals in diesem Jahr, ist begeistert vom vielfältigen Angebot in der Kreuzberger Markthalle: "Essen ist auch deshalb so wichtig, weil es ganz viel über uns verrät. Es ist Teil unseres Selbstverständnisses und es ist Teil der Kultur unseres Landes." So hat jede Region ihre ganz eigenen Spezialitäten, besondere Herstellungsweisen und speziellen Lebensmittel.

Dirk Behrendt, Senator für Verbraucherschutz in Berlin, eröffnete mit einem Grußwort das Stadt Land Food-Festival. Und gab somit den Startschuss für Milch-, Butter- und Käse-Verköstigungen, Schauwerkstätten zur Honigherstellung und Nordseefischverarbeitung, Gesprächen zur Esskultur in Afghanistan (mit Ausgezeichnetem Ort 2017 Conflictfood) oder Diskussionen zur Kantine der Zukunft.

Weitere Informationen und Impressionen zum Stadt Land Food-Festival gibt es hier.