QR-Code: https://land-der-ideen.de/wettbewerbe/digitale-orte/jury/hennig

Silvia Hennig ist Gründerin und Geschäftsführerin von Neuland21, einem Think & Do Tank für das Landleben im 21. Jahrhundert. Seit 2017 erforscht und entwickelt sie mit ihrer Organisation digitale Innovationen, die mehr Lebensqualität im ländlichen Raum schaffen, z.B. durch innovative Mobilität und Nahversorgung, digitale Arbeit und Wirtschaft, neue Bildungsformate und elektronische Partizipation. Sie ist Mitglied im Beirat des Kompetenzzentrums für Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes. Im Think Tank 30 des Club of Rome engagiert sie sich für nachhaltige Stadt-Land-Beziehungen. Sie hat Geschichte und Literatur an der Universität Potsdam und Public Policy an der Harvard University studiert.