arrow to leftarrow to rightburger menuClosefacebookCheckinstagramLoginLoginPlay VideoPrintSearchtwitter
QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/150-jahre-inklusives-dorf-neuerkerode-ein-teil-von-uns-3816

150 Jahre inklusives Dorf Neuerkerode – ein Teil von uns

Abkühlung beim Sommerfest in Neuerkerode
Evangelische Stiftung Neuerkerode / Klaus G. Kohn

Unser Dorf für alle

Ein Ort wird zum Leuchtturm für Inklusion in allen Lebensbereichen

Alles begann mit einem Taler: Vor 150 Jahren bekam Gustav Stutzer, Gründungsvater der Evangelischen Stiftung Neuerkerode, eine Spende für ein neues Zuhause von Mädchen und Jungen mit Behinderung. Heute leben und arbeiten in dem niedersächsischen Dorf 1.300 Menschen, davon 800 mit Handicap. Gemeinsam machen sie Neuerkerode zu einem Ort, an dem Inklusion nicht nur ein Wort ist. Hier werden zum Beispiel in den Werkstätten zusammen Lattenroste produziert, Mahlzeiten für Schulen zubereitet, Gemüse angebaut oder Skulpturen und Gemälde gefertigt. Und es wird miteinander gefeiert und gelacht – ob beim Kaffee im Dorfgemeinschaftshaus Biermanskis oder bei einem Konzert der inklusiven Dorfband Hand-in-Hand.

Ausgezeichnete Orte 2018

Evangelische Stiftung Neuerkerode

Kastanienweg 3
38173 Neuerkerode – Sickte
Niedersachsen

Webseite

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.