QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/3d-image-processing-1197

3D Image Processing

Foto: 3d-ip GmbH

Die nächste Dimension

Dreidimensionales Fernsehen ohne lästige Brille auf der Nase – eine Firma aus Kissing macht´s möglich.

Vorbei die Zeiten, als man mit bunter Pappbrille im Gesicht kurze 3D-Filmchen ansah. Die Firma 3D Image Processing GmbH (3D IP) aus Kissing hat eine neue, patentierte 3D Multimedia-Technologie entwickelt, deren Kern den Wahrnehmungsprozess des menschlichen Sehsystems nach bildet. Eine digitale Stereokamera erfasst die Szene mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde. Aus jeweils einem gleichzeitig aufgenommenen Bildpaar wird in Echtzeit eine nahezu beliebige Anzahl (z. Zt. 5-25) generiert und zeitgleich auf einen autostereoskopischen (3D) Bildschirm übertragen. Das vermittelt dem Zuschauer auch bei natürlichen Aufnahmen den Eindruck räumlicher Tiefe. Bisher war dies nur bei computergenerierten Bildern möglich. Aufgrund ihrer schnellen und präzisen Wiedergabe eignet sich der Kern dieser Technologie nicht nur fürs 3D Fernsehen, sondern auch für den Bereich der Automation, Sicherheitstechnik und der Robotik. Zum Beispiel in Form Intelligenter Airbagsteuerung oder der plastischen Ansicht menschlichen Gewebes in der Medizin. Platte Scheiben sind damit Vergangenheit, die Zukunft ist dreidimensional.

365 Orte 2007

3ality Digital Systems GmbH

Gut Mergenthau
86438 Kissing
Bayern

Webseite