QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/adventure-camps-2279

Adventure Camps

Foto: KEINE MACHT DEN DROGEN e.V.

Abenteuer statt Absturz

KEINE MACHT DEN DROGEN: Outdoor Camps gegen die Sucht.

Mit 13 Jahren landete sie auf dem Strich: Die schrecklichen Erlebnisse der drogenabhängigen Christiane F. wurden in dem Buch „Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“ bereits vor 30 Jahren geschildert. Leider rutschen auch heute noch viele Heranwachsende auf ähnliche Weise ab. Der gemeinnützige Verein KEINE MACHT DEN DROGEN versucht Kinder und Jugendliche davor zu bewahren – unter anderem mithilfe so genannter Adventure Camps. Dabei erhalten sie hilfreiche Anregungen für eine sinnvolle und drogenfreie Lebensgestaltung. Spielerisch werden die Jugendlichen für Themen wie Sucht und Gewalt sensibilisiert. Sportliche und kreative Aktivitäten – zum Beispiel in einer Waldwerkstatt oder einem Musikworkshop – stärken ihr Selbstbewusstsein. Aber nicht nur die Teilnehmer profitieren: Denn in den kostenlosen Adventure Camps entwickeln die Jugendlichen auch Präventionsprojekte, die sie an ihren Schulen weiterführen. Zu den zahlreichen Unterstützern der Vereinsarbeit zählen unter anderem Franz Beckenbauer und Franziska van Almsick.

365 Orte 2010

KEINE MACHT DEN DROGEN e. V.

Höchlstr. 4
81675 München
Bayern

Webseite