QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/aktion-fischotterschutz-e-v-otter-zentrum-hankensbuettel-1135

Aktion Fischotterschutz e.V. – OTTER ZENTRUM Hankensbüttel

Foto: Aktion Fischotterschutz e.V.

Im Namen des Otters

In Hankensbüttel informiert das Naturerlebniszentrum 100.000 Besuchern im Jahr rund um den Fischotter.

Der Fischotter ist ein Einzelgänger. Ende der siebziger Jahre war er vom Aussterben bedroht. Der Verein Aktion Fischotterschutz in Hankensbüttel wollte ihn retten. Und war sich gleichzeitig im Klaren darüber, dass Otterschutz gleichzeitig Naturschutz heißt. Und die Natur schützt nur, wer viel über sie weiß. Also öffnete 1988 das Otterzentrum Hankensbüttel am Südrand der Lüneburger Heide seine Pforten. Ein Naturerlebniszentrum. Auf sechs Hektar lernen Kinder und Erwachsene den Iltis, das Hermelin, den Otterhund und den Fischotter kennen. Sie erleben die Natur und verstehen den Otter. Lernspiele vermitteln die Lebensweise der Tiere und die Arbeit der Otter-Schützer. Sie setzen sich auch für den Erhalt von Gewässern und Auen ein. Die Idee: Am Beispiel Fischotter wird klar, wie Umweltzerstörung Lebensgrundlagen raubt und dass man dagegen etwas tun kann. Heute hat der Otter in Hankensbüttel 15.000 Freunde, die Mitglieder der Aktion Fischotterschutz sind. Und jedes Jahr bekommt er Besuch von 100.000 Menschen. Viel Aufmerksamkeit für einen Einzelgänger.

365 Orte 2006

Aktion Fischotterschutz e.V.

Sudendorfallee 1
29386 Hankensbüttel
Niedersachsen

Webseite