QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/allgemeiner-deutscher-fahrradclub-adfc-kv-mannheim-lokale-agenda-21-ma-neckarau-e-v-1792

Allgemeiner Deutscher Fahrradclub (ADFC), KV Mannheim, Lokale Agenda 21 MA-Neckarau e.V.

Foto: masterpress, Mannheim

Mannheim macht mobil

Die Stadt des Rades: Mannheimer Bürger entwickelten die Urformen von Auto und Fahrrad.

Vielleicht eine der wichtigsten Innovationen für die Entwicklung des Automobils war das Fahrrad. Die Erfinder Carl Benz und Freiherr von Drais trugen mit ihren wunderlichen Maschinen zum mechanisierten Individualverkehr bei und sorgten damit in Mannheim für einen der größten Schübe für die Entwicklung der Menschheit. Die ersten Testfahrten mit von Drais’ „Fahrmaschine ohne Pferd“ im Jahre 1817 und dem „Tricycle“ von Carl Benz 1886 setzten Meilensteine der Fahrzeugentwicklung. Der Bau von Motorflugzeugen war nurmehr eine konsequente Weiterentwicklung dessen, was die Mannheimer Erfinder angeschoben hatten, waren doch Fahrrad, Automobil und Flugzeug in wichtigen Teilen baugleich konstruiert. Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC), der Verein Lokale Agenda 21 Mannheim-Neckarau sowie die Stadt Mannheim führen zu Denkmälern sowie an die ehemaligen Wirkungs- und Wohnstätten ihrer berühmten Bürger.

365 Orte 2006

Lokale Agenda 21 MA-Neckarau e.V.

Feldbergstr. 60/W55
68163 Mannheim
Baden-Württemberg

Webseite