QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/ampu-dys-kids-2052

AMPU & DYS KIDS

Foto: Ohge, Herbert

Selbstbewusst anders sein

Ein Verein unterstützt Patienten, die sich einer Amputation unterziehen mussten.

70.000 Amputationen werden jedes Jahr in Deutschland durchgeführt – hinter dieser Zahl stehen Schicksale, Ängste, Isolation und Verzweiflung, aber auch wieder gewonnene Lebensfreude. Denn seit zwei Jahren können Amputierte oder von Amputation bedrohte Menschen im Amputierten e.V. Nord Beratung, Begleitung, Trost und Hilfe finden. Der Verein unterstützt und optimiert den kompletten Rehabilitations-Prozess, arbeitet mit den Betroffenen an realistischen Zielen und sorgt für die reibungslose Wiederaufnahme des „normalen Lebens“. Kern der Unterstützung ist die speziell auf Amputationen ausgerichtete Lebenshilfe. So findet man neben einem regelmäßigen Erfahrungsaustausch in verschiedenen Gruppen auch spezielle Sportangebote und Mobilitätstrainings im Programm des Vereins. Darüber hinaus gibt es für Kinder die AMPU KIDS und DYS KIDS. „Ich bin anders, aber stark!“ ist das Motto dieser Initiativen für junge Patienten. Das Ziel der Begleitung ist, gerade bei den Jüngsten Hemmungen abzubauen und das Selbstbewusstsein trotz Handicap zu stärken.

365 Orte 2008

AMPU VITA e. V.

August-Krogmann-Str. 52
22159 Hamburg

Webseite