arrow to leftarrow to rightburger menuClosefacebookCheckinstagramLoginLoginPlay VideoPrintSearchtwitter
QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/arbeiterkind-de-2589

ArbeiterKind.de

Foto: Katja Urbatsch

Wissen, was Wissen wert ist

Eine Initiative ermutigt Kinder von Nichtakademikern zum Studium.

Bildung ist der Schlüssel zu besseren Berufsaussichten und der Schlüssel zu guter Bildung ist in Deutschland noch oft die Herkunft der Eltern. Von hundert Nichtakademiker-Kindern besuchen nur 23 eine Universität. Um das zu ändern, setzt die Initiative ArbeiterKind.de auf Aufklärung: Mit einem gleichnamigen Internetportal informieren sechs Ehrenamtliche über die Vorteile eines Studiums und die besseren Chancen, die sich daraus am Arbeitsmarkt ergeben. Doch mit einer Homepage allein ist es für die Initiative aus dem hessischen Gießen nicht getan. Sie hat ein bundesweites Netzwerk mit 500 Mentoren aufgebaut. In 70 Ortsgruppen stehen diese Freiwilligen den Schülern und Studenten mit Rat und Tat zur Seite. Auch Prominente wie Oliver Bierhoff unterstützen die Aktion. Um offensiv auf Kinder aus den sozial oftmals schlechter gestellten Haushalten zuzugehen, besuchen die Initiatoren zudem Gießener Gymnasien, Berufsschulen und Hochschulen. Und sie helfen den Jugendlichen bei der Bewerbung um Fördermittel – damit die Chance auf eine viel versprechende Zukunft nicht am Geld scheitert.

365 Orte 2009

ArbeiterKind.de

Sophienstr. 21
10178 Berlin

Webseite

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.