arrow to leftarrow to rightburger menuClosefacebookCheckinstagramLoginLoginPlay VideoPrintSearchtwitter
QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/arche-region-flusslandschaft-elbe-567

Arche-Region Flusslandschaft Elbe

Foto: Angelika Hoffmann, 19273 Bitter

Neues Zuhause für alte Nutztierrassen

Eine Region züchtet bedrohte Nutztiere und gibt auf diese Weise Leben und Arbeiten auf dem Land neue Impulse

Ob Schweine mit roten Borsten, kunterbunte Mistkratzerhühner oder Kühe mit schneeweißem Fell –­ viele alte Bauernhoftiere werden wieder in der niedersächsischen Arche-Region Flusslandschaft Elbe gehalten und gezüchtet. Hier weidet die Hälfte der vom Aussterben bedrohten Haustierrassen unter freiem Himmel. Das nutzt auch Spatz, Grille oder Grasfrosch, denn die Weidehaltung fördert den Artenreichtum in der von Agrarindustrie geprägten Landschaft. Die 16 zertifizierten Arche-Höfe bieten Menschen, die in der strukturschwachen Region leben, Arbeit. Hofläden, Feste und Führungen ziehen immer mehr Touristen an. Hier erhalten Sie Eindrücke von der Preisverleihung.

Ausgezeichnete Orte 2014

Arche-Region Flusslandschaft Elbe

Elbstr. 22
19273 Bitter
Niedersachsen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.