arrow to leftarrow to rightburger menuClosefacebookCheckinstagramLoginLoginPlay VideoPrintSearchtwitter
QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/artmos4-1621

artmos4

Foto: artmos4

Moderne Malerei

Graffitikunst als Geschäftsidee.

Sie entstanden nachts, an den Wänden in New York: die ersten Graffitis. Was zunächst in den siebziger Jahren als Schmiererei begann, entwickelte sich schnell zur Kunstform. Viele Menschen begeistert das wilde Spiel der Farben. Einige Firmen nutzen Graffiti sogar für ihre Werbung. Oftmals ist es jedoch schlicht Vandalismus, vor dem sich gerade Hausbesitzer schützen wollen. Die Agentur artmos4 hat es sich deshalb zur Aufgabe gemacht, triste Fassaden zu verschönern und dies gleichzeitig mit wirksamem Häuserschutz zu verbinden. Die illegal aufgesprühten Graffitis werden beseitigt und die Wände mit neuen, gewünschten Motiven bedeckt. Diese werden dabei gleichzeitig mit einem Schutz versiegelt und so wirksam vor einem erneuten Sprayangriff gesichert. Denn neue Farben haften nicht mehr an der Wand. Mit diesem Konzept konnte die Agentur neben Unternehmen auch schon einige Stadtverwaltungen als Kunden gewinnen. Aus dem einst anarchischen Antrieb ist eine Dienstleistung geworden. Immerhin: Das Arbeitswerkzeug Sprühdose und das Streben nach Kreativität sind geblieben.

365 Orte 2008

Agentur artmos4

Hermann-Steinhäuser-Str. 43-47
63065 Offenbach am Main
Hessen

Webseite

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.