QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/audit-und-zertifizierungsprogramm-der-bayerischen-ausbilderakademie-2470

Audit- und Zertifizierungsprogramm der Bayerischen Ausbilderakademie

Foto: IHK für München und Oberbayern

Von den Besten lernen

Ein Zertifikat motiviert betriebliche Ausbilder, sich weiter zu qualifizieren.

Früh übt sich, wer ein Meister sein will – doch übt sich auch der Meister selbst? Damit sich betriebliche Ausbilder verstärkt weiterbilden, vergibt die Bayerische Ausbilderakademie ein Zertifikat für hohe Qualifikation. Fortbildungsmaßnahmen, berufliche Eignung und soziales Engagement werden dokumentiert und in der Folge von einer Fachjury bewertet. Die Ausbilder unterziehen sich dabei einem dreistufigen Verfahren, in dem sie geprüft und bewertet werden. Gegründet wurde die Akademie von den bayerischen Industrie- und Handelskammern mit dem Ziel, dass sich der Fachkräftenachwuchs auch künftig früh – und vor allem fachgerecht – üben kann.

365 Orte 2011

Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern

Orleansstraße 10-12
81669 München
Bayern

Webseite