arrow to leftarrow to rightburger menuClosefacebookCheckinstagramLoginLoginPlay VideoPrintSearchtwitter
QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/auf-augenhoehe-847

Auf Augenhöhe

Foto: Bettina Keller

Gesichter der Armut

Das Kunstprojekt „Auf Augenhöhe“ rückt Obdachlose ins Licht der Öffentlichkeit.

Obdachlose Menschen stehen meist am Rande der Gesellschaft. Oft werden sie übersehen oder gar von oben herab betrachtet. Mit dem Kunstprojekt „Auf Augenhöhe“ möchte die Berliner Stadtmission das ändern. Ihrem Leitmotiv „Suchet der Stadt Bestes“ folgend, sollen vor allem diejenigen Menschen dargestellt werden, die oft unterschätzt oder nicht beachtet werden. Der Künstler Harald Birck suchte sich dafür Gäste der Berliner City-Station und fertigte Terrakottabüsten von ihnen an. „Warum muss dieser beeindruckende Kopf obdachlos sein?“, lautete seine Ausgangsfrage. Als Atelier fungierten die Räumlichkeiten der Stadtmission. Die so Dargestellten konnten sich bei Beginn der Ausstellungsreihe in Berlin selbst in Augenschein nehmen – und waren mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Die Besucher begegneten gleichzeitig den Kunstwerken und den anwesenden Porträtierten. In diesem Jahr tourt die Ausstellung weiter durch Deutschland. Besucher haben an mehreren Orten die Möglichkeit, sich mit der engagierten Kunst und dem ernsten Thema Obdachlosigkeit auf Augenhöhe auseinanderzusetzen.

365 Orte 2010

Berliner Stadtmission, Stadtort Neukölln

Lenaustr. 4
12043 Berlin

Webseite

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.