arrow to leftarrow to rightburger menuClosefacebookCheckinstagramLoginLoginPlay VideoPrintSearchtwitter
QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/b-braun-melsungen-ag-1802

B. Braun Melsungen AG

Foto: B. Braun Melsungen AG

Heilsame Nadelstiche

Aus Melsungen kommen Produkte, die Ärzte in der ganzen Welt verwenden.

Wenn eine Kanüle in die Vene fährt und Blut abgenommen wird, dann ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass das Werkzeug aus Melsungen stammt. Die B. Braun AG gehört zu den Weltmarktführern bei Medizinalbedarf und entwickelt genau jene Materialien, die Arzt und Schwester fast täglich in die Hand nehmen. Die Braunüle zum Beispiel, die „erste flexible Venenverweilkanüle aus Kunststoff“, durch die Medikamente in den Körper gepresst werden oder Blut herausgezogen wird. Die Melsunger entwickeln die Kanüle seit mehr als 40 Jahren weiter und verkaufen heute die Braunüle mit Sicherheitsclip. Sie wiegt nur noch ein Zehntelgramm und schützt Ärztin oder Pfleger vor Nadelstichverletzungen bei der Venenpunktion. Der Bochumer „Stiftung Innovation“ war die Fortentwicklung 2004 den Tüftlerpreis „Ei des Columbus“ wert. B. Braun animiert den Erfindergeist der weltweit 30.000 Mitarbeiter mit frischen Methoden. In den Fluren des Betriebes in Melsungen hängt große Kunst, Exponate der Kunstsammlung B. Braun.

365 Orte 2006

B. Braun Melsungen AG

Nürnberger Str. 55
34212 Melsungen
Hessen

Webseite

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.