QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/bach-archiv-leipzig-2293

Bach-Archiv Leipzig

Foto: Bach-Archiv-Leipzig

Passion Bach

Das Bach-Museum in Leipzig wird nach zweijähriger Sanierung wiedereröffnet.

Er ist einer der bekanntesten Komponisten und Musiker überhaupt: Johann Sebastian Bach. 2010 jährt sich sein Geburtstag zum 325. Mal. Die Stadt Leipzig, wo Bach begraben liegt, feiert diesen Anlass auf besondere Weise. Nach zweijähriger Sanierung wird das Bach-Museum wiedereröffnet. Es ist Teil des international renommierten Bach-Archivs und befindet sich direkt gegenüber der Thomaskirche, Bachs einstiger Wirkungs- und heutiger Ruhestätte. 25 Jahre nach der Einweihung erwartet die Besucher bei der Wiedereröffnung ein völlig neu konzipiertes und gestaltetes Haus. Zahlreiche multimediale und interaktive Elemente, dazu wertvolle Handschriften in der so genannten Schatzkammer zeigen ein vielschichtiges Bild des ehemaligen Kantors. Das Museum versteht sich als Zentrum und Ausgangsort einer lebendigen Pflege seines großen musikalischen Vermächtnisses. Besondere pädagogische Angebote für Schulen, Horte und Kindergärten tragen dazu dabei, dieses kulturelle Erbe auch nachfolgenden Generationen zu vermitteln.

365 Orte 2010

Bach-Archiv Leipzig

Thomaskirchhof 15/16
04109 Leipzig
Sachsen

Webseite