QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/bartholomaeusmarktverein-e-v-bad-ems-813

Bartholomäusmarktverein e.V., Bad Ems

Foto:Carlo Rosenkranz

Im Namen der Dahlie

Der nicht endende Blumenkorso – organisiert vom Bartholomäusverein.

Pflege alten Brauchtums erfordert Engagement. Der Bartholomäusmarkt in Bad Ems wird bereits seit 1379 jährlich gefeiert. Das Volksfest vereint Nostalgisches mit brandneuen Karussells und Marktständen zu einem der großen Ereignisse im städtischen Leben. Den Höhepunkt der mehrtägigen Kirmes bildet der gigantische Blumenkorso: 1,5 Millionen Dahlienköpfe und Schnittblumen werden auf 30 Wagen zu fantasievollen Figuren angeordnet und zur Begeisterung der Zuschauer durch die Stadt gezogen. Gefertigt wird Deutschlands größte rollende Blumenschau ehrenamtlich von mehreren hundert Freiwilligen, die in rund 28.000 Arbeitsstunden alles dafür tun, dass Bad Ems sich an der bunten, duftenden Pracht erfreuen kann. Organisator und Ausrichter ist der örtliche Bartholomäusmarktverein, der damit nicht nur alte Traditionen pflegt, sondern jedes Jahr die Einwohner der Stadt zu einer einzigartigen Gemeinschaftsleistung animiert. Bürgerschaftliches Engagement im Namen der Dahlie, die in den Farben Schwarz, Rot und Gelb das Kennzeichen von „Land der Ideen“ ist. Lesen Sie im Interview, wie sich das Projekt seit der Auszeichnung entwickelt hat

365 Orte 2006

Bartholomäusmarktverein e.V., Bad Ems

Ernst-Born-Str. 14
56130 Bad Ems
Rheinland-Pfalz

Webseite

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.