arrow to leftarrow to rightburger menuClosefacebookCheckinstagramLoginLoginPlay VideoPrintSearchtwitter
QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/baubotanischer-turm-799

Baubotanischer Turm

Foto: Forschungsgruppe Baubotanik, Universität Stuttgart

Bäume mit tragender Rolle

Wissenschaftler erforschen die Möglichkeiten und Potenziale der Baubotanik.

Bäume leisten einen wesentlichen Beitrag zu unserer Lebensqualität. Aber können Bäume möglicherweise zu architektonischen, nutzbaren und tragfähigen Strukturen geformt werden? Mit dieser Ausgangsfrage beschäftigte sich die Forschungsgruppe Baubotanik, ein Forschungsverbund mehrerer süddeutscher Hochschulen und Institute. Den Wissenschaftlerteams ist es nun gelungen, tragende Strukturen aus lebenden Holzpflanzen zu entwickeln. Ihr begehbarer „Baubotanischer Turm“ zeigt anschaulich die Vorteile: Mehrere hundert junge, nur zwei Meter hohe Silberweiden bilden eine fachwerkartige Struktur. Lediglich die untersten Pflanzen stecken im Erdboden, die höheren in Pflanzcontainern, die von einem temporären Stahlgerüst getragen werden. Durch spezielle Verbindungstechniken verwachsen die Bäume zu einem organischen Gebilde, Container und Gerüst werden dann entfernt. So lassen sich in kurzer Zeit insbesondere in Ballungsgebieten Grünräume bilden, die ökologische mit architektonisch-baulichen Eigenschaften verbinden – ein wichtiger Impuls für ökologisches Bauen der Zukunft.

365 Orte 2010

Universität Stuttgart - Institut Grundlagen moderner Architektur und Entwerfen

Keplerstr. 11
70174 Stuttgart
Baden-Württemberg

Webseite

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.