QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/benchmark-factory-2133

Benchmark Factory

Foto: Aesculap AG & Co. KG

GPS für Chirurgen

Ein Navigationssystem unterstützt den Operateur bei Gelenkoperationen.

Rund 140.000 künstliche Kniegelenke werden Jahr für Jahr in Deutschland implantiert, bei den Hüftimplantaten liegt die Zahl noch deutlich höher: Circa 200.000 Eingriffe werden hier alljährlich gezählt. Präzision und absolute Genauigkeit sind unabdingbare Voraussetzungen dafür, dass der Eingriff erfolgreich verläuft – und der Patient gesundet. Um die Arbeit des Operateurs zu erleichtern, hat das Tuttlinger Unternehmen B. Braun Aesculap ein Navigationssystem entwickelt – den so genannten OrthoPiloten: Wie ein GPS-Gerät liefert OrthoPilot die genauen Zielkoordinaten für die richtige Implantatsposition. Mit optoelektronischer Stereokamera, Infrarotsignalen und Computertechnologie erfasst das Gerät patientenspezifische Daten und wandelt sie automatisch in Vorgaben für die einzelnen Operationsschritte um. Bis heute wurden weltweit bereits mehr als 75.000 Hüft- und Knieimplantate mit Hilfe des OrthoPiloten eingesetzt. Nicht nur die Patienten profitieren – die Erfahrung aus den vielen tausenden Operationen fließt in die Weiterentwicklung des Navigationsgerätes.

365 Orte 2008

Aesculap AG & Co. KG

Am Aesculap Platz
78532 Tuttlingen
Baden-Württemberg

Webseite