arrow to leftarrow to rightburger menuClosefacebookCheckinstagramLoginLoginPlay VideoPrintSearchtwitter
QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/bildungserfolg-durch-gestaltung-von-vielfalt-729

Bildungserfolg durch Gestaltung von Vielfalt

Foto: Christian Butt

Was Hans schafft, gelingt Hänschen sowieso!

In Achim helfen engagierte Jugendliche jüngeren Schülern mit Migrationshintergrund bei Hausaufgaben und Alltagssorgen. Die Mentoren kommen selbst aus unterschiedlichen Kulturkreisen und sind daher für die Jüngeren Vorbilder auf ihrem Bildungsweg. Darüber hinaus begleiten Erwachsene als ehrenamtliche Paten ältere Schüler beim Übergang von der Schule in den Beruf.

Nadja hat erst im Kindergarten Deutsch gelernt, ihre Muttersprache ist Russisch. Dennoch geht sie jetzt aufs Gymnasium und macht bald ihr Abitur – aber damit nicht genug. Die 17-Jährige geht zweimal die Woche ins Bürgerzentrum Achim und unterstützt jüngere Schüler ehrenamtlich als Mentorin. Die Kinder dort haben ebenfalls einen Migrationshintergrund und brauchen hier und da Unterstützung in der Schule. Die geht jedoch über reine Nachhilfe hinaus: Kleinere und größere Probleme vertrauen die Schüler ihren Mentoren an und die verstehen meist auch ohne viele Worte, wie sich die Jüngeren fühlen. Sie wissen wie frustrierend es ist, wenn einem das richtige Wort nicht einfällt oder sich andere Kinder über einen Akzent lustig machen. Dass man es trotzdem schaffen kann, zeigen die Mentoren selbst durch ihre eigene Bildungsbiografie. Damit sind sie für die Patenkinder große Vorbilder, die Mut machen und motivieren. Das Projekt „Bildungserfolg durch Gestaltung von Vielfalt“, das seit 2008 läuft, bietet aber noch mehr. Neben den Mentoren gibt es auch ehrenamtliche Paten, die Jugendliche im Übergang von der Schule in den Beruf unterstützen. Die Erwachsenen, die sich in der Berufswelt auskennen, helfen den Schülern auf die Sprünge: Gemeinsam finden sie heraus, was den Jugendlichen interessiert und wie er am Besten an seinen Traumjob herankommt. Junge Mentoren, erwachsene Paten und Patenkinder durchqueren gemeinsam den Bildungsdschungel und finden so den richtigen Weg. Darüber freut sich dann nicht nur das Patenkind. Auch Nadja kann immer wieder stolz auf sich und den kleinen Dimitri sein, denn der hat jetzt richtig Spaß in der Schule.

Bildungsideen 2012

Stadt Achim

Obernstraße 38
28832 Achim
Niedersachsen

Webseite

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.