QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/bilinguale-grundschule-2427

Bilinguale Grundschule

Foto: Christophorus-Schule, Kranenburg

Grenzenlos lernen

ABC auf Deutsch und Niederländisch – Kranenburger Grundschüler lernen bilingual.

„Ik heb een stomme zus!“ In einer fremden Sprache lernt man oft als erstes Beleidigungen, das gilt auch für Grundschüler. Und dass die Schwester doof ist, muss die Welt schließlich erfahren – diesseits und jenseits der deutsch-niederländischen Grenze. In Kranenburg steht die erste Grundschule Deutschlands, in der Kinder auf Deutsch und Niederländisch unterrichtet werden. Nach dem Motto „Miteinander, nicht nebeneinander lernen“, ermöglicht eine niederländische Lehrkraft gemeinsam mit deutschen Kollegen zweisprachiges Lernen. Sofort nach der Einschulung in die Christophorus-Schule machen die Kinder erste bilinguale Gehversuche: Sie schnappen Wörter im alltäglichen Gebrauch auf, werden in den Fremdsprachen aber auch gezielt unterrichtet. Was die Zweisprachigkeit bringt? Den Kindern steht später sowohl das deutsche als auch das niederländische Schulsystem offen. Und ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt verdoppeln sich. Aber vielleicht noch wichtiger: Dank ihrer bilingualen ABC-Schützen rücken Deutsche und Niederländer noch enger zusammen.

365 Orte 2008

Christophorusschule Kranenburg

Zum Hallenbad 1
47559 Kranenburg
Nordrhein-Westfalen

Webseite

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.