QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/bio-seehotel-zeulenroda-1522

Bio-Seehotel Zeulenroda

Foto: Bio-Seehotel Zeulenroda GmbH & Co.KG

Der Zukunft zugewandt

Thüringer Hotel schont die Umwelt und fördert die Region.

Kann ein Hotel „Bio“ sein? Der Unternehmer Hans B. Bauerfeind beantwortet diese Frage mit einem klaren: Ja!. Dank ihm wurde ein in den neunziger Jahren aus einem brachliegenden FDGB-Heim im thüringischen Vogtland hervorgegangene Tagungshotel im Jahre 2006 zum Bio-Seehotel Zeulenroda weiter entwickelt. Hinter der Vorsilbe „Bio“ verbirgt sich ein ganzheitliches Geschäftskonzept, das den Unternehmenserfolg nicht nur am Umsatz festmacht. Ebenso wichtig ist der nachhaltige Umgang mit allen Ressourcen, die im Hotel zum Einsatz kommen. Das fängt bei der Mülltrennung an und hört beim Bezug von Strom aus Wasserkraft noch lange nicht auf. Tagungen und Aufenthalte lassen sich inzwischen klimaneutral durchführen. Um lange Transportwege zu vermeiden, beliefern regionale Produzenten das Haus mit Biolebensmitteln; anfallende Baumaßnahmen werden unter ökologischen Gesichtspunkten durchgeführt. Und wer mehr über die Chancen und Möglichkeiten ganzheitlicher Unternehmensführung erfahren will, kann an Seminaren teilnehmen.

365 Orte 2010

Bio-Seehotel Zeulenroda GmbH & Co.KG

Bauerfeind-Allee 1
07937 Zeulenroda
Thüringen

Webseite