arrow to leftarrow to rightburger menuClosefacebookCheckinstagramLoginLoginPlay VideoPrintSearchtwitter
QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/biogas-zu-erdgas-ohne-co2-ausstoss-2285

Biogas zu Erdgas ohne CO2-Ausstoß

Foto: HF-Biotec Berlin GmbH

Sauber veredelt

Eine Firma reinigt Biogas besonders CO2-arm.

Biogas ist aufgrund seiner ökologischen Gewinnung umweltfreundlicher als fossile Brennstoffe. Das Problem: Bei der Stromerzeugung gehen bis zu zwei Drittel der gewonnenen Energie in Form von Abwärme wieder verloren. Durch Veredelung der Biomasse und die Einspeisung in ein Erdgasnetz kann das vermieden werden. Bei diesem Prozess wurde jedoch bisher klimaschädliches CO2 freigesetzt. Direkt am Checkpoint Charly, dem berühmten Grenzübergang an der Berliner Mauer, gelingt es dem Team der Firma HF Biotec nun erstmalig, Biogas zu reinigen, ohne die Luft dabei zu verschmutzen. Dabei wird das CO2 zu hochwertigem Calciumcarbonat (PCC) umgewandelt. Für das kristalline PCC gibt es vielfältige Anwendungen, beispielsweise in der Papier- und Kunststoffindustrie. Zudem gewinnt das im Jahr 2004 gegründete Unternehmen mittels eines speziellen Verfahrens Biogas aus Abfall. Dabei haben ost- und westdeutsche Naturwissenschaftler, Techniker, Betriebswirte und Generalisten gemeinsam eine neue, unkonventionelle Möglichkeit der sauberen Energieerzeugung entwickelt.

365 Orte 2010

HF Biotec GmbH

Friedrichstr. 204
10117 Berlin

Webseite

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.