QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/biokryo-biomedizinische-kuehltechnik-2338

BioKryo – Biomedizinische Kühltechnik

Foto: BioKryo GmbH

Winterschlaf für sensibles Gewebe

Eine neuartige Logistiklösung sorgt für verlässliche Langzeitlagerung biologischer Proben.

Bei Temperaturen von 140 Grad unter Null wird es für die meisten Lebewesen extrem ungemütlich. Blut- oder Gewebeproben brauchen es dagegen mindestens so kalt, wenn sie ohne Qualitätsverlust gelagert werden sollen. BioKryo, eine Ausgründung des Fraunhofer-Instituts für Biomedizinische Technik, hat ein Verfahren entwickelt, mit dem Proben über die gesamte Liefer- und Lagerzeit konstant und zuverlässig auf minus 150 Grad gehalten werden – vom Lager bis zum Labor, im Sommer wie im Winter. Modernste Kältetechnik und ein innovatives Verfolgungssystem über individuelle Chips helfen dabei, die Kühlkette geschlossen zu halten.

365 Orte 2011

BioKryo GmbH

Industriestraße 5
66280 Sulzbach/Saar
Saarland

Webseite