QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/blindeninstitut-rueckersdorf-1576

Blindeninstitut Rückersdorf

Foto: Blindeninstitut Rückersdorf

Wenn der Dachsberg rockt

Im Blindeninstitut Rückersdorf werden Blinde und Sehbehinderte in Kultur und öffentliches Leben integriert.

Musicals, Konzerte, Vernissagen – jedes Jahr widmet das Blindeninstitut im mittelfränkischen Rückersdorf sechs Abende der Kultur und lädt Künstler zu sich auf den Dachsberg ein. Sonst leben und lernen mehrfachbehinderte Kinder und Jugendliche in den Räumen des Blindeninstituts Rückersdorf. Die Veranstaltungsreiche "Kunst und Kultur am Dachsberg" soll Besuchern der Region die Einrichtung näher bringen und sie für die Belange der Bewohner sensibilisieren. Der Dachsberg wird durch diese Veranstaltung Teil des öffentlichen Lebens, an dem die Bewohner teilhaben können. Aber nicht nur für die Kultur, auch tagtäglich öffnet die Einrichtung ihre Pforten: Im Schwimmbad, der Turnhalle und den Fachräume bieten Vereine oder die Volkshochschule außerhalb der eigenen Nutzungszeiten Töpferkurse, Babyschwimmen und Seniorengymnastik an. Tagsüber nutzen Besucher das große parkähnliche Gelände mit seinen Spielplätzen und Erfahrungsstationen. Diese sind nach der Lehre des Pädagogen Hugo Kükelhaus konzipiert, die alle menschlichen Sinne ansprechen.

365 Orte 2007

Blindeninstitut Rückersdorf

Dachsbergweg 1
90607 Rückersdorf
Bayern

Webseite