arrow to leftarrow to rightburger menuClosefacebookCheckinstagramLoginLoginPlay VideoPrintSearchtwitter
QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/boersenverein-des-deutschen-buchhandels-1069

Börsenverein des Deutschen Buchhandels

Foto: Börsenverein des Deutschen Buchhandels

Einladung zur Bücherparty

Am „Welttag des Buches“ macht ein deutschlandweites Lesefest Lust auf Literatur.

Zu dick ist der Durchschnittsdeutsche und zu bequem - er verbringt seine Freizeit lieber vor der Flimmerkiste als mit einem Buch. Eine Stunde und 53 Minuten guckt er täglich fern, immerhin 37 Minuten am Tag liest er, 7 Minuten davon ein Buch. Derlei Wissen sammelt das Statistische Jahrbuch 2006 - für alle, die gerne in solchen Wälzern schmökern. Mehr Lust am Lesen zu wecken, dieser Aufgabe haben sich die im Börsenverein zusammengeschlossenen Buchhändler und Verleger verschrieben. Zu dem seit dem Jahr 1995 gefeierten „UNESCO-Welttag des Buches“ organisieren sie gemeinsam mit der Stiftung Lesen und weiteren Partnern ein bundesweites Lesefest. Rund um den 23. April laden Buchhandlungen, Schulen, Kindergärten, Bibliotheken und andere Kulturinstitute zu Lesungen, Bücherpartys, literarischen Rallyes und Märchenstunden ein. Zum Auftakt des Lesefests stellen prominente Lesebotschafter in der Alten Oper Frankfurt ihre Lieblingslektüre vor. Ob „Herr der Ringe“, „Buddenbrooks“ oder „Harry Potter“, wer liest, weiß mehr.

365 Orte 2007

Börsenverein des Deutschen Buchhandels

Braubachstr. 16
60311 Frankfurt am Main
Hessen

Webseite

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.