QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/botanischer-garten-botanisches-museum-berlin-dahlem-1602

Botanischer Garten & Botanisches Museum Berlin-Dahlem

Foto: I. Haas, BGBM

Erlebe die Grüne Welle

Der Botanische Garten in Berlin zählt mit 22.000 Pflanzenarten zu den artenreichsten des Landes.

Als der Botanische Garten vor über 100 Jahren seine Pforten nach dem Umzug nach Berlin-Dahlem wiedereröffnete, führten die Türsteher ein hartes Regiment. Für Jugendliche unter 14 Jahren war der Garten in Berlin-Dahlem generelles Sperrgebiet und sonnabends ab 12 Uhr wurden auch die restlichen Besucher hinauskomplimentiert. „Gärtner und Pflanzen brauchen Ruhe“, lautete Direktor Adolf Englers strikte Devise. Dafür bescherte er den Nachgeborenen eine originelle Idee, die bis heute fasziniert: die ganze Welt in einem Garten! Der Geist des Gründervaters, der hier begraben liegt, scheint nächtens noch immer über Gras und Bäume zu schweben. 22.000 verschiedene Pflanzenarten blühen, fruchten und gedeihen friedlich nebeneinander auf einer Fläche, die etwa 65 Fußballfeldern entspricht. Apropos: 32 Pflanzen im Garten wurden mit einem roten Punkt markiert. Sie stammen aus den Herkunftsländern der Fußball-WM-Teams und sollen auf einer botanischen Schnitzeljagd aufgespürt werden. Viel Spaß beim Suchen!

365 Orte 2006

Botanischer Garten & Botanisches Museum Berlin-Dahlem

Königin-Luise-Str. 6–8
14191 Berlin

Webseite