QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/buergerstiftung-barnim-uckermark-2120

Bürgerstiftung Barnim Uckermark

Foto: Tetzlaff, Sören

Gemeinsam stiften gehen

Eine private Stiftung in Brandenburg fördert Kinder, Jugendliche und Gemeinsinn.

Angefangen hat alles im Jahr 2003. Engagierte Brandenburger aus den Landkreisen Barnim und Uckermark wollten etwas für ihre Region unternehmen – und gründeten eine Bürgerstiftung. Mit Hilfe von Spenden und Zinsen aus dem fest angelegten Stiftungsvermögen fördern und initiieren die engagierten Bürger seitdem vor allem Kinder- und Jugendprojekte. Dabei sind sie selbstverständlich politisch, wirtschaftlich und konfessionell unabhängig. Allein sie entscheiden, wen oder was ihre Stiftung unterstützt: einen Integrationskindergarten, ein Rockkonzert „gegen rechts“ oder Training für Zivilcourage. Mit der „Initiative Lesezauber“ hat die Bürgerstiftung selbst ein innovatives Projekt ins Leben gerufen, bei dem Vorleser unentgeltlich und ohne auf die Uhr zu schauen Kindern die Welt der Bücher näher bringen. Jeder kann helfen, mit freier Zeit oder finanziellen Mitteln. Denn was wenige wissen: Man muss kein Millionär sein, um sein Geld in einer Stiftung sinnvoll anzulegen. Ob Studentin oder Pensionär, Angestellte oder Freiberufler – jeder kann, auch mit kleineren Beträgen, „Gemeinsinn stiften“.

365 Orte 2008

Bürgerstiftung Barnim Uckermark

Eisenbahnstr. 3
16225 Eberswalde
Brandenburg

Webseite