QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/bundesverband-alphabetisierung-e-v-projekt-f-a-n-fussball-alphabetisierung-netzwerk-883

Bundesverband Alphabetisierung e.V./Projekt „F.A.N.– Fußball. Alphabetisierung. Netzwerk.“

Foto: BR / Monheim

Das Spiel lesen lernen

Lesen soll wie Fußball zum Volkssport werden.

Mehr als vier Millionen Erwachsene in Deutschland haben nur geringe Lese- und Schreibkenntnisse. Manche erkennen Buchstaben, können aber nicht lesen. Andere verstehen mit Mühe leichte Texte, das Schreiben jedoch fällt ihnen schwer. Im Projekt „F.A.N. – Fußball. Alphabetisierung. Netzwerk.“, das am 01.06.2005 startete und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützt wird, kooperiert der Bundesverband Alphabetisierung e. V. aus Münster unter anderem mit dem Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 und dem TV-Bildungskanal BR-alpha. Das gemeinsame Ziel: den Volkssport Fußball nutzen, um auf die hohe Zahl funktionaler Analphabeten in Deutschland aufmerksam zu machen. Rund um den Ball und die Arena auf Schalke entstand eine TV-Serie, die für das Problem sensibilisiert. Darüber hinaus sollen die Fanclubs der Fußballvereine mit ihren 320.000 Mitgliedern die Botschaft ins Land tragen und Analphabeten ermutigen: Fußball ist Volkssport, Lesen und Schreiben sollten es auch sein.

365 Orte 2006

Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.V.

Dorotheenweg 7
22949 Ammersbek
Nordrhein-Westfalen

Webseite