QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/circus-grenzenlos-familiaer-1005

Circus grenzenlos familiär

Foto: Stefan Kuhn

Alle unter einem Zeltdach

Im Circus Schnick-Schnack erleben Kinder mit Behinderung ihren großen Auftritt.

Monatelang haben Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam für diesen Augenblick trainiert. Hebt sich der Vorhang im Zelt des Circus Schnick-Schnack, können sie endlich zeigen, was sie gelernt haben – unter anderem Zaubern, Feuer spucken oder Einrad fahren. Auch wenn sie mit unterschiedlichen körperlichen Voraussetzungen ihre Kunststücke einstudiert haben. Jeder genießt in der Manege den Applaus der 2500 Zuschauer. Der Verein Circus Schnick-Schnack im westfälischen Herne wird von rund 250 Ehrenamtlichen getragen, die allerdings weit mehr als den Circus organisieren: Als Mehrgenerationenhaus in Herne suchen sie nach immer neuen Möglichkeiten, den menschlichen Zusammenhalt über alle Altersgrenzen hinaus zu stärken. Sozial benachteiligte Kinder werden speziell gefördert, übergewichtige Mädchen und Jungen lernen alles über gesunde Ernährung. Zuletzt richtete der Circus ein Café, einen Jugendtreff und eine Tauschbörse für Dienstleistungen ein. Für seine integrative Arbeit wurde Schnick-Schnack bereits mit dem Preis „Projekt für Generationen“ des Landes Nordrhein-Westfalen geehrt.

365 Orte 2009

Circus Schnick-Schnack e. V.

Roonstr. 22
44629 Herne
Nordrhein-Westfalen

Webseite

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.