arrow to leftarrow to rightburger menuClosefacebookCheckinstagramLoginLoginPlay VideoPrintSearchtwitter
QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/coole-klassen-potsdam-1274

Coole Klassen Potsdam

Foto: Sabine Motzkus

Per Klick zum Nordpol

Eine Lehrerin unterrichtet mit Videobotschaften von der Arktis aus.

Gletscher, Eisbären und Polarfüchse bevölkern seit kurzem Brandenburger Schulen. Hintergrund ist nicht etwa eine neue Eiszeit, sondern ein virtuelles Klassenzimmer, in dem eine Lehrerin täglich von der Forschungsstation Koldeweg des Alfred-Wegener-Instituts im 3000 Kilometer entfernten Spitzbergen berichtet. Dank der Videobotschaften aus dem hohen Norden – Projektname: Coole Klassenzimmer – lernen Kinder die Arktis kennen. Sie erfahren Wissenswertes über Klimaveränderung und Meeresforschung. Seit über 25 Jahren untersucht, beobachtet und beurteilt das Alfred-Wegener-Institut mit Hauptsitz Bremerhaven die eisigen Welten an den Polen. Durch die Wiedervereinigung wurde ein erfolgreicher Zusammenschluss mit der Forschungsstelle für Polarforschung der ehemaligen DDR möglich. Heute knüpfen die beiden Einrichtungen unter gemeinsamem Namen und mit anspruchsvollem „Bildungsfernsehen“ an die Ergebnisse früherer ostdeutscher Expeditionen an. Das Alfred-Wegener-Institut wird für seine Arbeit mit dem Sonderpreis 2010 "Gelebte Einheit" ausgezeichnet.

365 Orte 2010

Forschungsstelle Potsdam, Alfred-Wegener Institut

Telegrafenberg A45
14473 Potsdam
Brandenburg

Webseite

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.