QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/das-schwimmende-klassenzimmer-1506

Das Schwimmende Klassenzimmer

Foto: Papenburg Tourismus GmbH

Leinen los!

Kinder lernen in der Meyer Werft die Welt des Schiffbaus kennen.

Wind und Wellen beherrschen, über das Meer zu fremden Ländern aufbrechen – die Schifffahrt fasziniert die Menschheit schon seit Jahrtausenden. Aber bevor man in See stechen kann, muss erst einmal ein funktionstüchtiges Schiff her. Wie man so eines baut, können Kinder im schwimmenden Klassenzimmer im Besucherzentrum der Meyer Werft erfahren. In dem eigens angelegten 100 Quadratmeter großen Raum lernen Schülerinnen und Schüler etwa, wie man ein Wassergefährt konstruiert und testen die verschiedenen Bootstypen im Strömungsbecken. So gehen die Kinder gemeinsam mit speziell ausgebildeten Pädagogen der Frage nach, warum manche Dinge überhaupt schwimmen und andere Stoffe untergehen. Bei Mitmach-Experimenten kommen sie dann den physikalischen Eigenschaften des Wassers auf die Spur. So fördert das Angebot für Schüler der Klassen eins bis fünf spielerisch das naturwissenschaftliche und technische Interesse. Als kleine Konstrukteure lernen sie die Welt des Schiffbaus kennen und erfahren mehr über mögliche Berufswege.

365 Orte 2010

Papenburg Tourismus GmbH

Ölmühlenweg 21
26871 Papenburg
Niedersachsen

Webseite