arrow to leftarrow to rightburger menuClosefacebookCheckinstagramLoginLoginPlay VideoPrintSearchtwitter
QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/denk-mal-an-darwin-der-giessener-evolutionsdenkpfad-2253

„Denk-mal“ an Darwin: der Gießener „Evolutionsdenkpfad“

Alexander Failing, Gießen

Antworten auf die wichtigen Fragen des Lebens

Auf einem Lehrpfad erschließen sich in Gießen die Grundfragen des Lebens

Der „Evolutionsdenkpfad“ der Universität Gießen zeichnet die Entwicklung der Evolutionstheorie nach. Auf dem rund 150 Meter langen Weg durchläuft der Besucher fünf Stationen, an denen er mit zentralen Fragen zur Entstehung des Lebens konfrontiert wird. Der von hohen Bambuspflanzen gesäumte Pfad regt dazu an, sich mit verschiedenen Denkmodellen der Schöpfungs- und Evolutionstheorie auseinanderzusetzen. Das Konzept ist für sehende und blinde Besucher ausgelegt. Der „Evolutionsdenkpfad“ erlaubt die intensive Beschäftigung mit existenziellen Fragen und stellt die Bedeutung der Evolutionsbiologie als Konzept zur Erklärung des Lebens auf der Erde heraus.

365 Orte 2012

Justus-Liebig-Universität Gießen

Senckenbergstraße 6
35390 Gießen
Hessen

Webseite

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.