QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/deutsch-tschechische-fussballschule-2006

Deutsch-Tschechische Fußballschule

Foto: Kauper, Hermann

Perfektes Dribbling, exzellenter Abschluß

An der Deutsch-Tschechischen Fußballschule lernen Kinder den Umgang mit dem Ball – und eine Fremdsprache.

Deutsche Länderspiele gegen Tschechien waren immer fußballerische Höhepunkte. Beide Teams schenkten sich nichts. Wenn die Deutsch-Tschechische Fußballschule zur MINI-Europameisterschaft 250 Kinder und 50 Erwachsene aus 13 Ländern ins oberfränkische Rehau und ins tschechische Franzensbad einlädt, geht es etwas freundlicher zu: Alles dreht sich um friedliche Völkerverständigung, kulturellen Austausch und gemeinsamen Spaß am Sport. An der Deutsch-Tschechischen Fußballschule denkt man über pures Leistungsbolzen und über Landesgrenzen hinweg: Dass deutsche Kinder ihre Nachbarn in Tschechien kennen lernen und umgekehrt, das ist die Idee, die im Mittelpunkt dieser Bildungsinitiative steht. Die Schule bezieht Kinder aller Bevölkerungsschichten ein: In Rehau und Franzensbad lernen deutsche und tschechische, türkische, bosnische und Roma-Kinder mehrmals in der Woche im gemeinsamen Training, wie man dribbelt, passt und Tore schießt – und im Sprachunterricht wie man sich auf dem Platz auf Tschechisch oder Deutsch verständigt. Oder hinterher dem Sieger gratuliert.

365 Orte 2007

Deutsch-Tschechische Fußballschule

Gerberstr. 11a
95111 Rehau
Bayern

Webseite