arrow to leftarrow to rightburger menuClosefacebookCheckinstagramLoginLoginPlay VideoPrintSearchtwitter
QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/deutsches-forschungszentrum-fuer-kuenstliche-intelligenz-2380

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz

Foto: SQUARE Werbeagentur/Alexander Grüber

Die verstehende Maschine

Künstliche Intelligenz am Arbeitsplatz der Zukunft: Der Computer von morgen kennt den Menschen besser als er sich selbst.

Im Büro sind wir tagtäglich mit einer Vielzahl von Informationen und Wissen konfrontiert. Es fällt schwer, in diesem Dschungel den Durchblick zu behalten. Das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kaiserslautern bringt mit intelligenter Software Licht ins Dunkel. Die führende wirtschaftsnahe Forschungseinrichtung auf dem Gebiet innovativer Softwaretechnologien in Deutschland entwickelt das „Virtuelle Büro der Zukunft“. Der Assistent von morgen heißt Semantic Desktop. Er verändert den Computerarbeitsplatz radikal, denn er verwaltet nicht mehr Dateien, sondern Projekte und Personen. Der Computer wird darauf ausgerichtet sein, mentale Modelle des Anwenders zu kennen. Die Software organisiert E-Mails, Dokumente, Fotos und Termine in einem Wissensnetz. Sie merkt sich die Arbeitsgewohnheiten des Benutzers und ist ihm immer einen Schritt voraus. Was unheimlich anmutet, soll bald Realität werden. 240 Forscher aus 42 Nationen tüfteln am DFKI an Zukunftstechnologien. Sie arbeiten eng mit Wirtschaftsunternehmen zusammen und setzen Ideen in die Praxis um.

365 Orte 2007

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH

Trippstadter Str. 122
67663 Kaiserslautern
Rheinland-Pfalz

Webseite

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.