arrow to leftarrow to rightburger menufacebookinstagramPlay VideoPrintSearchtwitter
QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/deutschland-summt-wir-tun-was-fuer-bienen-305

Deutschland summt! – Wir tun was für Bienen

Foto: Corinna Hölzer

Mit der Biene als Botschafterin zu mehr Stadtnatur

Die Initiative motiviert Bürger, in der Stadt neuen Lebensraum für Wild-und Honigbienen zu schaffen

Pflanzenschutzmittel, Monokulturen und Flächenversiegelung gefährden vielerorts die Wild-und Honigbienen. Mit der Initiative „Deutschland summt!“ zeigt die Stiftung für Mensch und Umwelt, wie die Kommunen und ihre Bürger Lebensraum für die wichtigen Bestäuber schaffen können: Zum Beispiel, indem Verantwortliche aus Politik, Kultur, Kirche, Wissenschaft und Bildung ihre Grundstücke und Häuser zur Verfügung stellen. Ein urbanes Zuhause finden die Honigbienenvölker etwa auf dem Berliner Dom oder auf dem Dach der Neuen Pinakothek in München. Mit medienwirksamen Aktionen wie diesen schafft die Initiative Aufmerksamkeit für die große Bedeutung der Bienen sowie der biologischen Vielfalt und inspiriert Bürger zu eigenem Handeln. Das Projekt wurde zum Bundessieger in der Kategorie Umwelt gewählt. Hier erhalten Sie Eindrücke von der Preisverleihung Vine-Video vom Preisträger Im was „Was wurde aus“...-Interview erfahren Sie, was sich beim Preisträger seit der Auszeichnung getan hat.

Ausgezeichnete Orte 2013

Stiftung für Mensch und Umwelt

Hermannstraße 29
14163 Berlin

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.