arrow to leftarrow to rightburger menuClosefacebookCheckinstagramLoginLoginPlay VideoPrintSearchtwitter
QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/die-eta-fabrik-energieeffizienz-weiter-gedacht-65

Die ETA-Fabrik: Energieeffizienz weiter gedacht

Blick in die ETA-Fabrik
Hessen Agentur, Jan Hosan

Stromfresser im Visier

Forscher testen, wie sich Fabriken energetisch optimieren lassen – von der Maschine bis zum Gebäude

29 Prozent des Energieverbrauchs gehen in Deutschland auf das Konto der Industrie. Wissenschaftler der Technischen Universität Darmstadt untersuchen deshalb in der Modellfabrik ETA, wie sich Strom und Wärme in der Produktion optimal ausnutzen lassen. Auf dem Prüfstand steht dabei das gesamte System, inklusive der Gebäudehülle. Abwärme, die an einer Maschine entsteht, wird beispielsweise weitergeleitet und an der nächsten Maschine genutzt. Überschüssige Energie dient im Sommer zum Kühlen und im Winter zum Heizen der Halle. Damit die gewonnenen Erkenntnisse möglichst schnell ihren Weg in die Praxis finden, sind rund 35 Industriepartner und Forschungsinstitute in das Projekt eingebunden.

Ausgezeichnete Orte 2017

Institut für Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen, TU Darmstadt

Otto-Berndt-Straße 2
64287 Darmstadt
Hessen

Webseite

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.