arrow to leftarrow to rightburger menuClosefacebookCheckinstagramLoginLoginPlay VideoPrintSearchtwitter
QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/die-eule-begegnung-jung-alt-ernativ-der-caritas-881

Die Eule – Begegnung Jung+Alt-ernativ der Caritas

Foto: Die Eule Rietberg

70 Jahre – und ein bisschen weise

Im Gemeinschaftsprojekt „Die Eule“ lernen Senioren von den Jungen.

Das Gemeinschaftsprojekt „Die Eule“ des Caritasverbandes für den Kreis Gütersloh und des Gymnasiums Nepomucenum Rietberg ist Lernen und Lehren von Jung und Alt. Immer am Freitagnachmittag unterrichten jugendliche „Schülerlehrer“ Frauen und Männer im Alter zwischen 55 und 82 Jahren. Englisch, Russisch, Französisch, Gedächtnistraining und Computer stehen auf dem Plan, im 14-täglichen Wechsel auch Literatur sowie Handykurse. In den Pausen gibt es Kaffee und Kuchen, organisiert von den „Seniorenschülern“. Die Älteren nehmen so Anteil an dem, was junge Menschen bewegt, die „Lehrer“ üben sich darin, Gelerntes weiterzugeben und gewinnen soziale Kompetenz. „Ich lerne viel Neues, was in keinem Schulbuch steht“, sagt eine Schülerlehrerin.

365 Orte 2006

Caritasverband für den Kreis Gütersloh e. V.

Königstr. 36
33330 Gütersloh
Nordrhein-Westfalen

Webseite

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.