QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/dlr-institut-fuer-planetenforschung-1662

DLR Institut für Planetenforschung

Foto: ESA/DLR/FU Berlin (G. Neukum)

Mars macht mobil

Das Institut für Planetenforschung präsentiert praktische Anwendungen für Erkenntnisse aus dem All.

Was existiert außer Mars und Jupiter noch in unserem Sonnensystem? Was außerhalb? Antworten gibt das Institut für Planetenforschung in Berlin, in dem Geowissenschaftler, Physiker, Ingenieure und Mathematiker Ursprung und Entwicklung des Weltalls erkunden. Warum ist gerade der Mensch auf dem Planet Erde, wo er ist? Und weil diese Fragen nicht nur einen Kreis von Wissenschaftlern beschäftigen, sondern die ganze Menschheit, müht sich das Institut, seine Erkenntnisse und sein Wissen für eine breite Öffentlichkeit aufzubereiten und bereit zu stellen. So setzen die Weltraumforscher neueste Technologie in einem automatisierten Früherkennungssystem für Waldbrände ein oder zeigen Aufnahmen von der Marsoberfläche im Internet, die auf den Seiten des Instituts als Film zum Download bereitstehen. Mars Express für alle: Aufgenommen wurden die Bilder mit der High Resolution Stereo Camera (HRSC), die das Institut gemeinsam mit der deutschen Industrie entwickelt hat und die die europäische Raumfahrtagentur ESA seit drei Jahren zur Kartierung der Marsoberfläche einsetzt.

365 Orte 2007

DLR Institut für Planetenforschung

Rutherfordstr. 2
12489 Berlin

Webseite