QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/dog-water-therapie-neue-behandlungsmethode-fuer-menschen-mit-behinderungen-1256

Dog-Water-Therapie® – Neue Behandlungsmethode für Menschen mit Behinderungen

Auf den Hund gekommen

Tier und Wasser – Verbindung zweier Therapieformen optimiert Behandlung.

Dass das Zusammenspiel von Tieren und Wasser ein erfolgreiches Konzept ist, zeigen die bekannten Delfintherapien. Diese sind allerdings oft teuer und mit weiten Reisen verbunden. Der niederrheinische Verein Wassertröpfchen bietet mit der Dog-Water-Therapie eine neuartige Alternative. Ausgebildete Wasserrettungshunde therapieren Kinder mit Behinderungen, aber auch Schlaganfallpatienten oder Blinde. Die besondere Bewegungstherapie verbessert etwa Motorik, Sprachkompetenz und das Selbstwertgefühl der Patienten. Zudem hilft sie auch nichtbehinderten Kindern, angstfrei schwimmen zu lernen.

365 Orte 2011

Wassertröpfchen e.V.

Hochscheuer Weg 13
40699 Erkrath
Nordrhein-Westfalen

Webseite