arrow to leftarrow to rightburger menuClosefacebookCheckinstagramLoginLoginPlay VideoPrintSearchtwitter
QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/e-installation-virtueller-erlebnisraum-fuer-medienkunst-413

e-Installation – Virtueller Erlebnisraum für Medienkunst

Fotografin: Tanja Meißner/KIT |Kunstwerk: Nam June Paik: „Versailles Fountain“ (1993), ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe

Mit Datenbrille ins virtuelle Museum

Mithilfe von Telepräsenz-Technologien erschaffen Forscher eine digitale Arche Noah für Medienkunstwerke 

Video- und Klanginstallationen, computergesteuerte Objekte in Bewegung – Medienkunstwerke fordern oft alle Sinne ihres Betrachters. Anders als zweidimensionale Gemälde brauchen sie jedoch viel Platz. Daher werden sie selten dauerhaft ausgestellt. Kunstwissenschaftler und Informatiker des Karlsruher Institut für Technologie arbeiten an Möglichkeiten, solche Kunstwerke für die Zukunft digital zu bewahren. Dafür sollen Telepräsenz-Technologien wie Datenbrillen zum Einsatz kommen. So können Interessierte aus aller Welt die Installationen virtuell besuchen und jederzeit ortsunabhängig in 3-D erleben. Sehen Sie hier Eindrücke von der Preisverleihung.

Ausgezeichnete Orte 2015

Karlsruher Institut für Technologie (KIT), ZAK | Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale

Kaisertr. 12
76131 Karlsruhe
Baden-Württemberg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.