arrow to leftarrow to rightburger menuClosefacebookCheckinstagramLoginLoginPlay VideoPrintSearchtwitter
QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/elternschaft-mit-behinderung-2524

Elternschaft mit Behinderung

Foto: StattRand gGmbH

Freie Fahrt für Erziehung

Mütter mit Behinderungen lernen in Weißwasser, mit ihren Kinder zu leben.

Eltern sein ist schwer – für alle Väter und Mütter. Wenn Eltern geistig behindert oder psychisch erkrankt sind, dann erschwert das die Kindererziehung zusätzlich und es kann zur Überforderung kommen. Diese hat wiederum oft eine schmerzliche Trennung von Eltern und Kindern zur Folge, die eine enorme Belastung ist. Ein grausamer Kreislauf, der geprägt ist von Schuldgefühlen. Die StattRand gGmbH will diesen Kreislauf durchbrechen und die Familie, und damit den so wichtigen emotionalen Bezugspunkt, erhalten. In einem Haus im sächsischen Weißwasser leben Mütter mit Behinderungen, die eigentlich für erziehungsunfähig erklärt wurden. Sie bekommen hier eine neue Chance und lernen, verantwortungsvoll mit ihren Söhnen und Töchtern umzugehen, diese zu erziehen und ihnen das zu geben, was alle Kinder brauchen: Liebe und Fürsorge. Nach den Kursen sollen sie in der Lage sein, alleine mit ihrem Nachwuchs leben zu können. Sind alle Hürden überwunden, wird den Müttern eine große Auszeichnung überreicht: der von der StattRand gGmbH entwickelte Elternführerschein.

365 Orte 2008

StattRand gGmbH

Muskauer Str. 122
02943 Weißwasser
Sachsen

Webseite

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.