QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/extraenergy-e-v-hysun3000-875

ExtraEnergy e.V., HYSUN3000

Foto: ange Flugzeugbau GmbH

Ohne Benzin durch Europa

Weltrekord: Das Brennstoffzellen-Fahrzeug HYSUN 3000 verbraucht weniger als andere Fahrzeuge seiner Art.

Am 07.09.2004 startete der HYSUN 3000 in Berlin zu seiner Jungfernfahrt durch Europa. Es galt, einen neuen Weltrekord aufzustellen. Das in ehrenamtlicher Arbeit von Ingenieuren und Designern konstruierte Brennstoffzellenauto sollte mit geringstmöglichem Verbrauch 3.000 Kilometer weit fahren. Das 187-Kilogramm-Leichtmobil aus kohlefaserverstärktem Kunststoff wird von zwei Elektromotoren angetrieben und erreicht Spitzengeschwindigkeiten von 80 Stundenkilometern. Dem Team gelang das Unmögliche: Mit einem Verbrauch von 3,3 Kilogramm Wasserstoff, das entspricht 12 Litern Benzin, kam HYSUN 3000 am 22.09.2004 in Barcelona an. Eine vergleichbare Fahrt eines nicht-industriell entwickelten Fahrzeugs unter Alltagsbedingungen mit einem so geringen Verbrauch gab es noch nie. Nun streben die Stuttgarter nach neuen Rekorden. Derzeit entwickeln sie das Flugzeug HYFLY 3000, das eine Distanz von 1.000 Kilometern mit zehn Kilogramm Wasserstoff überwinden soll.

365 Orte 2006

ExtraEnergy e.V.

Koskauer Str 98
07922 Tanna
Thüringen

Webseite

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.