arrow to leftarrow to rightburger menuClosefacebookCheckinstagramLoginLoginPlay VideoPrintSearchtwitter
QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/fahrzeugmuseum-stassfurt-1180

Fahrzeugmuseum Staßfurt

Foto: Fahrzeugmuseum Staßfurt, Ingo Schramm

Die Simson und das Diamant

Ein Fahrzeugmuseum vermittelt den Besuchern ostdeutsche Zeitgeschichte.

Vom Kinderroller bis zum Funkstreifenwagen, vom Rasenmäher bis zum Fluchthubschrauber – im Museum in Staßfurt sind eine ganze Reihe wohlbekannter und ungewöhnlicher Fahrzeuge zu bestaunen. 60 Jahre Mobilität von Rügen bis zum Erzgebirge sind zugleich sechs Jahrzehnte Verkehrs- und Zeitgeschichte in Ostdeutschland. Für viele Besucher verbinden sich damit unmittelbar Erlebnisse aus der eigenen Kindheit und Jugend. Untergebracht in einem ehemaligen Rittergut, zeigt die Ausstellung auch originelle und erstaunliche Ideen der Fahrzeuggeschichte des Ostens, die aus den Mängeln der staatlichen Planwirtschaft für die Jahre bis 1989 entstanden sind. Möglich wurde das Museum durch die Deutsche Einheit, denn erst in den 1990er Jahren trennten sich die Menschen nach und nach von ihren mobilen Begleitern. Aus diesem Fundus ist ein wahrer Publikumsmagnet und zugleich eines der beliebtesten Museen der Region entstanden. Vor allem die vielen zwei-, drei- und vierrädrigen Gefährten der Marken Diamant, Simson, MZ oder Wartburg machen das Museum zu einem der originellsten Orte in Mitteldeutschland. Lesen Sie hier, wie sich das Projekt nach der Auszeichnung entwickelt hat.

365 Orte 2010

Fahrzeugmuseum Staßfurt

Friedensstr. 4
39240 Staßfurt
Sachsen-Anhalt

Webseite

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.