arrow to leftarrow to rightburger menuClosefacebookCheckinstagramLoginLoginPlay VideoPrintSearchtwitter
QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/foerderunterricht-multi-kulti-an-der-uni-689

Förderunterricht Multi-Kulti an der Uni

Foto: Georgia Galanopoulou

Förderunterricht multikulturell

Essener Lehramtsstudenten fördern Schüler sprachlich und fachlich.

„Plötzlich dingste es, ich dingste zur Tür und dingste dort jemanden, den ich absolut nicht gedingst hatte.“ So oder so ähnlich könnten Übungen im Förderunterricht für rund 850 Heranwachsende höherer Klassen mit Migrationshintergrund aussehen. Anmelden kann sich, wer fachlichen oder sprachlichen Nachholbedarf hat. Die Förderung findet mehrmals in der Woche nachmittags an der Universität Essen statt. Der Standort außerhalb der Schule verringert die Berührungsängste der Jugendlichen aus bildungsfernen Familien und stärkt ihre Lernmotivation. Studierende unterschiedlicher Fachrichtungen aus über 20 Nationen erteilen den zwei- bis sechsstündigen Unterricht in kleinen Gruppen. Die wissenschaftliche Begleitung des Projekts ermöglicht eine praxisnahe Anleitung und Supervision, für ihr Engagement erhalten die Studenten zudem ein kleines Taschengeld. Die Förderlehrer werden in speziellen Workshops dazu befähigt, bei der Vermittlung des Sprach- und Sachwissens ein besonderes Augenmerk auf die Mehrsprachigkeit der Schüler zu richten. Elementarer Bestandteil des Projekts ist auch die pädagogische und psychologische Betreuung und Beratung der Jugendlichen. Durch die intensive Zusammenarbeit entsteht ein enges Vertrauensverhältnis zwischen Schülern und Lehrern, manche Mentoren begleiten ihre Mentees noch jahrelang. So knüpft das Projekt ein Netzwerk zwischen Eltern, Stipendiatenprogrammen, Organisationen aus der Jugendarbeit und Essenern, die sich für die Chancengleichheit von Migrantenkindern einsetzen. Und ist die Sprachbarriere erst einmal durchbrochen, ist es oft nur noch ein kurzer Weg zum schulischen Erfolg.

Bildungsideen 2012

Förderunterricht für Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund an der Universität Duisburg Essen, Campus Essen

Universitätsstraße 12
45117 Essen
Nordrhein-Westfalen

Webseite

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.