QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/forscher-ferien-2316

Forscher Ferien

Foto: NaWiKiel/Barbara Grotemeyer

Bessere Aussichten

Ein Projekt stärkt das Gemeinschafts- und Selbstwertgefühl von Kindern.

Berlin-Neukölln, Billstedt im Westen Hamburgs oder der Kieler Stadtteil Mettenhof: sie alle gehören zu den sozialen Brennpunkten in Deutschland. Für Kinder, die dort aufwachsen, ist der Wohnort oftmals mit getrübten Zukunftsaussichten verbunden. In Kiel trägt das Projekt „Forscher Ferien" dazu bei, den Kindern neue Bildungschancen zu eröffnen. Der Schlüssel zum Erfolg: Das Projekt bringt Heranwachsenden aus Problembezirken die Freude an naturwissenschaftlicher Forschung nahe. Durch die intensive Betreuung in kleinen Gruppen wird die soziale Kompetenz der Kinder ebenso geschult wie ihre Teamfähigkeit. Sie haben Spaß am Lernen – und Erfolgserlebnisse. Das steigert ihre Motivation und ihr Selbstwertgefühl. Ein weiterer wichtiger Aspekt: Neben der Förderung der naturwissenschaftlichen Bildung wird in den Lerngruppen zusätzlich ein neues Gemeinschaftsgefühl geschaffen. Das Konzept wird auch in Bochum angewandt und zeigt dort ebenfalls Erfolge. Für die Zukunft ist eine Ausweitung auf weitere Städte denkbar – damit sich auch für Kinder in Berlin und Hamburg die Aussichten verbessern.

365 Orte 2010

Förderverein der Schule am Heidenberger Teich / NaWiKiel / IPN Kiel

Skagenweg 25
24109 Kiel
Schleswig-Holstein

Webseite