QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/forschungsflughafen-1423

Forschungsflughafen

Foto: Forschungsflughafen Braunschweig GmbH

Über den Wolken

Am Forschungsflughafen Braunschweig testen Experten die Navigation der Zukunft.

Am Himmel ist die Hölle los: Über 25.000 Flugzeuge fliegen täglich über Europa, ein Viertel davon mit Verspätung – eine tägliche Herausforderung nicht nur für Lotsen. Am Forschungsflughafen in Braunschweig kennt man das Problem. Dort testen Experten neue Möglichkeiten der Luftverkehrskontrolle mit moderner Ortung und Satellitennavigation. Dafür stehen am Rollfeld gleich mehrere wissenschaftliche Einrichtungen und Partnerunternehmen bereit. Gebündeltes Know-how – auch durch die Zusammenarbeit mit den örtlichen Hochschulen – sowie eine kluge Vernetzung aller Partner am Boden sind die Basis für erfolgreiche Tests in der Luft. Beim geplanten europäischen Ortungs- und Navigationssystem „Galileo“ prüfen die Forscherteams sogar „sicherheitskritische Anwendungen“ für den Ernstfall. Von diesen Test- und Erprobungsarbeiten, einer Kernkompetenz der Braunschweiger, profitiert am Ende nicht nur der überlastete Luftraum. Der Forschungsflughafen hat sich als Technologiestandort weltweit bereits einen Namen gemacht – dem Himmel sei Dank.

365 Orte 2008

Forschungsflughafen Braunschweig GmbH

Lilienthalplatz 5
38108 Braunschweig
Niedersachsen

Webseite