arrow to leftarrow to rightburger menuClosefacebookCheckinstagramLoginLoginPlay VideoPrintSearchtwitter
QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/fortschrittszentrum-1055

Fortschrittszentrum

Foto: Zentrum für gesellschaftlichen Fortschritt, Stefan Bergheim

Brückenbauer für Ideen

Eine Denkfabrik will Lösungen für die Herausforderungen der Gesellschaft finden

Globalisierung, technischer Fortschritt und demographischer Wandel – Deutschland im 21. Jahrhundert steht vor vielen Herausforderungen. Doch wie kann man sie am besten meistern? Das Zentrum für gesellschaftlichen Fortschritt in Frankfurt am Main will neue Denkansätze entwickeln, deren Umsetzung zu mehr Wohlstand und Wohlergehen für die Menschen in Deutschland führen soll. Die Mitarbeiter verstehen sich als Brückenbauer, die akademische Forschung aus aller Welt mit Gesellschaft, Politik und Presse in Deutschland zusammenbringen. Die Denkfabrik beteiligt sich mit Studien, etwa zur Lebenszufriedenheit, Seminaren für Unternehmer und Publikationen wie Zeitungsartikeln am öffentlichen Meinungsaustausch. Dabei orientieren sich die Analysen des Anfang 2009 gegründeten Zentrums an neueren Ansätzen der Volkswirtschaftslehre und beziehen aktuelle Erkenntnisse anderer Disziplinen wie Psychologie, Soziologie, Biologie und Philosophie ein. Diese fächerübergreifende Arbeit ist in Deutschland bisher einmalig. Um unabhängig zu bleiben, führt der gemeinnützige Verein keine beauftragten Studien durch.

365 Orte 2010

Zentrum für gesellschaftlichen Fortschritt

Eschersheimer Landstraße 55
60322 Frankfurt am Main
Hessen

Webseite

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.