QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/fraunhofer-institut-fuer-bauphysik-1604

Fraunhofer-Institut für Bauphysik

Foto: Bernd Müller, Fraunhofer Institut für Bauphysik

Werde Test-Flugpassagier!

Die größte Niederdruckkammer für Flugsimulationen wurde am Fraunhofer-Institut für Bauphysik gebaut.

Als die Maschine nach zwei Tagen endlich im bayerischen Holzkirchen „landete“, war der Empfang zünftig und lautstark: Eine Blaskapelle in Lederhosen spielte zur Begrüßung auf. Das komplette vordere Segment eines Airbus A310 war per Schwertransport vom Flughafen in München geliefert worden. Das 15-Tonnen-Monstrum bildet das Herzstück einer weltweit einmaligen Testhalle, die vom Fraunhofer-Institut für Bauphysik errichtet wurde. Bei den Tests geht es unter anderem um die Frage, wie das Klima in Flugzeugen beschaffen sein muss, damit Passagiere und Besatzung den Flug so angenehm wie möglich empfinden. Dazu können in dem Labor die Druck-, Temperatur- und Feuchtverhältnisse während eines Fluges in bis zu 15.000 Meter Höhe simuliert werden. Erstmals ist es damit möglich, Langstreckenflüge mit Testpersonen kostengünstig, umweltfreundlich und risikofrei am Boden stattfinden zu lassen. Fluggeräusche leider, und Mahlzeiten, zum Glück, bleiben den Probanden übrigens nicht erspart – dafür ist nicht mit Jetlags zu rechnen.

365 Orte 2006

Fraunhofer-Institut für Bauphysik

Nobelstr. 12
70569 Stuttgart
Baden-Württemberg

Webseite