QR-Code: https://land-der-ideen.de/projekt/freie-energien-nutzen-2031

Freie Energien nutzen

Foto: Getty Images, Inc

Nie mehr im Dunkeln tappen

Neuartige Brennstoffzellentechnologie für den Outdoor-Bereich.

Sie ist eine der wichtigsten Technologien des 21. Jahrhunderts und hat das Zeug dazu, die Energieprobleme der Zukunft zu lösen: die Brennstoffzelle. Das Grundprinzip dieses emissionsarmen und klimafreundlichen Energieproduzenten stammt bereits aus dem Jahre 1838. Brennstoff reagiert mit einem Oxidationsmittel und erzeugt elektrische und thermische Energie. Seitdem wird die Technologie immer weiter verfeinert. Das Heilbronner Unternehmen enymotion bringt nun im Jahr 2010 ein Brennstoffzellensystem auf den Markt, das sich für den Einsatz beim Campen eignet. Vor allem in Wohnmobilen und Freizeitbooten kann die Erfindung für Strom und Wärme sorgen. Die Version für den Outdoor-Bereich nutzt als Energieträger handelsübliches Campinggas, das der Reisende ohnehin dabei hat. So steht dem Camper eine Strom- und Wärmequelle zur Verfügung, die extrem geräusch- und schadstoffarm ist. Die Brennstoffzelle wiegt dazu sehr wenig und ist kaum anfällig. Mit der neuen Technologie an Bord fährt der moderne Abenteurer nicht nur in Richtung Sonnenuntergang, sondern auch ein Stück in die Zukunft.

365 Orte 2009

enymotion GmbH

Wannenäckerstr. 71
74078 Heilbronn
Baden-Württemberg

Webseite